Sonntag, Juni 20, 2021

29:38 – Dortmund zu stark für die HSG

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat das Nachholspiel in der Frauenhandball-Bundesliga erwartungsgemäß gegen Borussia Dortmund verloren.

Der Deutsche Meister setzte sich in der Sporthalle an der Ulmenallee auch in der Höhe verdient mit 38:29 durch. Bereits zur Pause hatten die Gäste mit 20:15 in Führung gelegen.

Durch diese Niederlage haben die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner den dritten Tabellenplatz und damit die sichere Teilnahme am Europapokal verloren.

Beste Blomberger Torschützinnen im letzten Spiel der Saison 2020/2021 waren Nele Franz (8/3) (Foto) und Malina Marie Michalczik (5).