Samstag, Juli 24, 2021

ANZEIGE: Sven Bothe eröffnet neue Fahrschule

Blomberg. Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis Sven Bothe eine Fahrschule in Blomberg eröffnet – und diese ist nun gekommen.

Seit 1997 arbeitet Bothe als Fahrlehrer. 17 Jahre lang hat der Lemgoer in einer Blomberger Fahrschule den Menschen zu einem Führerschein verholfen. 2015 wagte er dann den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete eine Fahrschule in Lemgo. Nach einem halben Jahr stellte er seinen ersten Mitarbeiter ein, der zweite Mitarbeiter folgte nach weiteren sechs Monaten. »Wir haben dann auch ziemlich schnell expandiert und in Lieme und Kalletal weitere Fahrschulen eröffnet«, erklärt der 50-Jährige.

Immer öfter habe er darüber nachgedacht, auch in der Nelkenstadt eine Fahrschule zu führen. Einige seiner Fahrschüler kommen aus Blomberg und auch die langjährige Partnerschaft mit der HSG Blomberg-Lippe verbinde ihn mit der Stadt im lippischen Südosten. »Im Sommer vergangenen Jahres bin ich durch Blomberg gefahren und habe mir mal angeschaut, welche Möglichkeiten es gibt. Und dann habe ich den Raum am Langensteinweg 20 gesehen und gewusst: Das ist es«, erzählt Bothe.

Im Januar wurden die Räumlichkeiten renoviert und alle Voraussetzungen für eine baldige Eröffnung geschaffen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen wurde Bothe allerdings ein Strich durch die Rechnung gemacht.

Jedoch kann ab heute den 8. März, der Unterricht in Blomberg beginnen. Für die Ausbildung der Schüler sorgt Fahrlehrer Detlev Scholz. »Wir kennen uns schon eine gewisse Zeit und als wir uns mal über den Weg gelaufen sind, habe ich ihn gefragt, ob er bei uns arbeiten möchte. Noch am selben Tag rief Detlev mich an und fragte, ob ich es ernst gemeint habe. Seit Mitte Januar ist er nun Teil unseres Teams«, erklärt Bothe.

In Blomberg bieten Sven und sein Team die Führerscheinklassen B, BE und L an. Der theoretische Unterricht findet immer montags und mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr statt. In den Schulferien hat die Fahrschule zusätzlich freitags von 9 bis 10.30 Uhr geöffnet. Anmeldungen können telefonisch oder per WhatsApp unter der Rufnummer (0163) 8330534 vorgenommen werden. »Wir besetzen das Büro immer schon 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn. Diese Zeit kann ebenfalls für Anmeldungen genutzt werden«, erklärt Detlev Scholz.

Neben Sitzmöglichkeiten für die Schüler finden sich in den Räumlichkeiten am Langen Steinweg auch zwei Arbeitsplätze, die zur Vorbereitung auf die Prüfung genutzt werden können. Das Fahren lernen die Schüler bei Sven Bothe auf einem BMW X1, BMW X2, BMW 1er, BMW 2er Active Tourer oder einem BMW Elektrofahrzeug. »Wir sind insgesamt acht Fahrlehrer, die eines gemeinsam haben: Wir sind mit viel Herzblut dabei«, so Bothe.

Als Fahrlehrer stehe für ihn und sein Team nicht das Bestehen der Prüfungen im Vordergrund, sondern, dass die Schüler wirklich fahren können. »Ich sage immer: wenn mich einer meiner Fahrschüler mal nach Hause bringen sollte und ich während der Fahrt einschlafe, dann fährt er gut«, lacht Bothe.

Sven Bothe (rechts) eröffnet heute eine neue Fahrschule in Blomberg. Detlev Scholz wird die Fahrschüler zukünftig auf ihre Prüfungen vorbereiten. Foto: brink-medien