Samstag, Oktober 24, 2020

ANZEIGE: Werkers Welt unter neuer Führung

Blomberg. Seit dem 1. Januar 2020 ist Jens Drebenstedt der neue Inhaber des Baumarktes Werkers Welt in Blomberg.

Sein Vorgänger Christian Stumpf habe über die Hagebaugruppe einen Nachfolger für seinen Markt gesucht und ist mit dem 43-jährigen Familienvater fündig geworden.

»Die Übergabe mit Herrn Stumpf hat hervorragend funktioniert. Er hat uns von Beginn an sehr unterstützt«, freut sich Drebenstedt über den gelungenen Prozess. Neben dem Standort in Blomberg betreibt der Sachsen-Anhalter zwei weitere Werkers Welt-Märkte, einen in Magdeburg und einen in Lilienthal. »Besonders freue ich mich darüber, dass alle zwölf Mitarbeiter in Blomberg weiterhin an Bord sind«, sagt der neue Betreiber.

»Ich bin immer auf der Suche nach neuen Standorten. Blomberg hat mich unter anderem gereizt, weil ich Marktleiter Thorsten Pett schon seit vielen Jahren kenne, da wir beide in Gremien der Hagebaugruppe vertreten sind«, erklärt der 43-Jährige. Für Kunden des Marktes wird sich nichts ändern. »Wir bleiben ›Werkers Welt‹. Natürlich möchte ich noch eigene Ideen umsetzen und frischen Wind mitbringen, aber grundsätzlich halten wir an alt Bewährtem fest«, betont Drebenstedt. So soll unter anderem ein Teil des Sortiments Stück für Stück umgebaut werden. Die Schraubenabteilung sowie die Handwerkzeuge sind bereits überarbeitet worden.

Dass Drebenstedt nun insgesamt drei Märkte betreibt, kommt auch den Kunden in Blomberg zugute. »Wir haben dadurch die Möglichkeit, das Warensortiment aller Märkte zu nutzen. Was in Magdeburg möglicherweise schon eingekauft wurde und in Blomberg fehlt, kann problemlos hierhergebracht werden«, so Drebenstedt.

Jens Drebenstedt (rechts) und sein Team freuen sich auf die kommenden Aufgaben. Foto: Werks Welt