Mittwoch, Oktober 20, 2021

Blomberg feiert – auch ohne Schützenfest

Blomberg. Eigentlich stünde Blomberg am kommenden Wochenende ganz im Zeichen des Schützenfestes.

Im März teilte das Alte Blomberger Schützenbataillon (ABS) allerdings mit, dass das beliebte Volksfest aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden wird.

Für die Mitglieder des Vereins entfällt aber nicht nur das Schützenfest, sie mussten die vergangenen Monate auf alle Veranstaltungen, Zusammentreffen und Schießübungen verzichten und hielten dem Verein dennoch die Treue. Austritte habe es aufgrund der Situation nämlich keine gegeben, dafür aber viele aufmunternde Worte.

Deshalb habe der Vorstand lange überlegt, wie er seinen rund 900 Mitgliedern etwas Gutes tun könne. Als Dankeschön für den Zusammenhalt in den vergangenen Monaten erhielten sie nun eine zehner-Münze »Meilis« von Festwirt Meilenbrock. Diese können auf dem Schützenfest, auf Wilbasen oder bei anderen Veranstaltungen für Bratwurst, Pommes oder Getränke eingelöst werden. Unterstützt wird der Vorstand von den jeweiligen Rottführern, die die »Meilis« samt Anschreiben an die Schützen in den Röttern verteilen.

Um in den kommenden Tagen nicht vollkommen auf Schützenfest-Stimmung verzichten zu müssen, hat das ABS weitere Aktionen und Überraschungen geplant. So ist in der heutigen Ausgabe der Lippischen Landes-Zeitung beispielsweise ein 32-seitiges Magazin erschienen, in dem ein Rückblick auf die vergangenen Schützenfeste zu finden ist. Außerdem erfahren Leser viel Wissenswertes über das ABS und seine Rötter.

Darüber hinaus ist zu jedem Schützenfest-Tag ein Video auf der Webseite des ABS zu sehen: Ein Rückblick auf die großen Zapfenstreiche am Donnerstag, die Königsproklamationen am Freitag, ein Best-of der Königspolonaisen am Samstag und die Vorbeimärsche der Rötter am Sonntag.

Vielleicht sind sie dem einen oder anderen beim Spaziergehen durch die Blomberger Innenstadt bereits aufgefallen: 15 lebensgroße Holz-Schützen, die von Mitgliedern designt und bemalt wurden. Sie sind ebenfalls Teil der Ideen des ABS (Foto rechts) und in der ganzen Stadt zu finden, um zu signalisieren, dass Schützenfestzeit ist.

Der Termin für das Volksfest 2023 steht bereits fest. Am Donnerstag, 29. Juni, wird die fünfte Jahreszeit wieder mit einem gebührenden Zapfenstreich eingeläutet.

Vorfreude auf 2023: Jeder Schütze erhält eine zehner-Münze »Meilis«, die bei diversen Veranstaltungen eingelöst werden können. Foto: ABS