Montag, Oktober 19, 2020

BVB: Middendorf wird neuer Geschäftsführer

Blomberg. Die Blomberger Versorgungsbetriebe (BVB) haben einen neuen Geschäftsführer. Ab dem 1. Juli wird Dirk Middendorf gemeinsam mit Geschäftsführer Peter Begemann das Unternehmen leiten.

Die verantwortlichen Gremien standen vor der Herausforderung mit langfrsitiger Perspektive an der Spitze das Unternehmen neu aufzustellen, da Peter Begemann Ende des nächsten Jahres altersbedingt ausscheiden wird.

»Wir haben frühzeitig im vergangenen Jahr mit der Ausschreibung und dem Auswahlprozess begonnen. Am Ende waren alle am Prozess Beteiligten der Überzeugung, mit Dirk Middendorf die Persönlichkeit gefunden zu haben, damit die BVB weiter ein innovatives Unternehmen mit guter Perspektive bleibt und die Herausforderungen, die insbesondere in der Energiewirtschaft bestehen, gut bewältigt«, erläutert BVB-Aufsichtsratsvorsitzender Günther Borchard.

Dirk Middendorf ist Diplom-Kaufmann mit dem Schwerpunkt Buchhaltung und Steuern. Seine Laufbahn begann bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers, wo er Unternehmen der Energiewirtschaft beraten und geprüft hat. Seit 2011 ist Dirk Middendorf bei den Stadtwerken in Versmold tätig, wo er als Prokurist den kaufmännischen Bereich leitet. In dieser Funktion betreute er zahlreiche Projekte zur Erweiterung und Weiterentwicklung der Stadtwerke, insbesondere verschiedene Netzübernahmen und den Aufbau von Tochter- und Beteiligungsgesellschaften.

»Die Blomberger Versorgungsbetriebe sind strategisch gut aufgestellt und wirtschaftlich gesund. Hier gibt es viele Möglichkeiten, den Herausforderungen der Energiewirtschaft kreativ und mit Leidenschaft zu begegnen, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen«, äußert sich Middendorf positiv zum Unternehmen. Middendorf freut sich darauf, die Region mit seiner Frau und den Kindern kennenzulernen: »Meine Freizeit verbringen ich gerne mit der Familie, Freunden oder beim Sport. Näher erkundet, wird sicher bald der Blomberger Stadtwald zu meinen bevorzugten Laufstrecken gehören.«

Geschäftsführer Peter Begemann begrüßt die Verstärkung in der Leitung der BVB: »Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dirk Middendorf und sehe meine Nachfolge gut geregelt.« Und auch Bürgermeister Klaus Geise sieht optimistisch in die Zukunft: »Für die Stadt Blomberg als Eigentümer der BVB ist die zukunftsgerichtete und wirtschaftliche Aufstellung des Unternehmens von zentraler Bedeutung. Ich bin davon überzeugt, dass die Gremien mit Dirk Middendorf genau den richtigen Kandidaten für diesen Weg gefunden haben.«

BVB-Aufsichtsratsvorsitzender Günther Borchard (rechts) begrüßte den neuen Geschäftsführer Dirk Middendorf mit einem Blumenstrauß. Auch Bürgermeister Klaus Geise (links) und der BVB-Geschäftsführer Peter Begemann sind sich sicher, dass mit Dirk Middendorf der richtige Kandidat für diese Stelle gefunden wurde. Foto: BVB