Sonntag, Juni 20, 2021

Dauerkarten-Vorverkauf gestartet

Blomberg. Fans des Frauenhandball-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe haben ab sofort die Möglichkeit, sich auf die nächste Spielzeit einzustimmen.

Der Dauerkarten-Vorverkauf für die Saison 2021/22 ist gestartet. Dabei lohnt es sich laut einer Mitteilung des Vereins in diesem Jahr besonders, sich frühzeitig für den Kauf einer Karte zu entscheiden. Erstmals in der Vereinsgeschichte werden die Namen aller Dauerkarteninhaber als Sublimationsdruck auf einem der drei offiziellen Bundesligatrikotsätze verewigt.

»Damit wollen wir einmal mehr Danke sagen für die Treue und Solidarität, die uns in der herausfordernden Zeit von den Fans entgegengebracht wurde«, erklärt HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch die besondere Trikot-Aktion, die zeitlich bis zum 6. Juni limitiert ist.

Trotz des Zuschauerausschlusses in den vergangenen Monaten hofft Kietsch darauf, auch während der Pandemiezeit neue Fans für die Sportart und die HSG Blomberg-Lippe gewonnen zu haben.

Neben dem Namen auf dem Bundesligatrikot profitieren Dauerkartenkäufer zudem, wie in der Vergangenheit, von weiteren Vorteilen, wie u.a. einem festen Stammplatz, einem rabattierten Preis sowie einem Vorkaufsrecht für mögliche Heimspiele im DHB-Pokal und in der European League.

Die Bestellung erfolgt durch das Ausfüllen eines Bestellformulars. Dieses können Interessierte bis zum 31. August 2021 postalisch (Marktplatz 6, 32825 Blomberg) sowie per Mail (info@hsg-blomberg-lippe.de) zusenden oder zu den Öffnungszeiten persönlich in der Geschäftsstelle am Marktplatz 6 in Blomberg abgeben.