Samstag, September 19, 2020

»Eine Stunde Musik« mit »Hang & Harfe«

Blomberg. Die erfolgreich gestartete Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft Kultur von Blomberg Marketing, dem Weinhandel Plat und der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde wird für weitere Veranstaltungen fortgesetzt.

Der nächste Termin ist am Sonntag, 11. Oktober, 18 Uhr in der
Blomberger Klosterkirche bei »Eine Stunde Musik« mit »Hang & Harfe«. Donatella Abate und Rolf Predotka bieten laut einer Mitteilung eine besondere und seltene musikalische Darbietung mit Hang und Harfe.

Durch das Zusammenspiel dieser Instrumente entsteht eine einzigartige, besinnliche und herzerreichende Atmosphäre. Das Programm umfasst ein Repertoire von eigenen Kompositionen und Traditionals. Es entfaltet sich in solistischen und gemeinsamen Stücken. Weitere ungewöhnliche Klanginstrumente wie Kristallharfe, Shrutibox, Rainmaker und einige mehr treten ebenfalls in den Dialog mit der Keltischen Harfe und runden das entspannende Musikerlebnis ab.

Das Duo »Hang & Harfe« sorgt für eindrucksvolle Klänge und zauberhafte Momente. Karten gibt es ab sofort und nur im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro beim Weinhandel Plat an der Neuen Torstraße.

»Wir freuen uns auf einen weiteren musikalischen Leckerbissen in der Nelkenstadt. Mit Ideen und Engagement lässt sich auch in Corona-Zeiten einiges bewegen«, sagt Andrea Plat, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Kultur im Marketingverein.

Besucher werden gebeten, an ihren Mund- und Nasenschutz zu denken. Es wird vor Ort eine feste Sitzplatzzuweisung unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln geben. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Das Duo »Hang & Harfe« tritt in der Klosterkirche auf. Foto: Hang & Harfe