Dienstag, November 24, 2020

HSG: Europapokal-Sieg in Thüringen

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe darf vom Erreichen der Gruppenphase in der EHF European League träumen.

In der Salza-Halle in Bad Langensalza gewannen die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner am Samstagabend das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde beim Thüringer HC hochverdient mit 31:27.

Im Duell der beiden Frauenhandball-Bundesligisten lagen die Gäste bereits zur Pause mit 17:14 vorne. Mitte der zweiten Hälfte hatten sich die Blombergerinnen beim 25:17 sogar eine Führung mit acht Treffern Differenz erarbeitet (44. Minute).

Beste Werferin der Partie war HSG-Rückraumspielerin Malina Marie Michaczik (Foto), die elf Treffer zum Erfolg beisteuerte.

Das Rückspiel findet am kommenden Samstag, 21. November, um 16.30 Uhr in der Blomberger Sporthalle an der Ulmenallee statt.