Dienstag, Mai 17, 2022

HSG fährt zum Tabellenvierten nach Thüringen

Blomberg. Am heutigen Mittwoch reist die HSG Blomberg-Lippe nach Thüringen zum THC. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr in der Salza-Halle in Bad Langensalza.

Die Mannschaft von Trainer Herbert Müller steht aktuell mit elf Siegen, sieben Niederlagen und zwei Unentschieden aus 20 Spielen auf dem vierten Tabellenplatz, heißt es in einer Pressemitteilung.

»Beim THC ist es bekanntlich immer schwer, insbesondere vor der roten Wand und vielen Zuschauern. In der Atmosphäre müssen wir vor allem Nerven bewahren und es schaffen, klug gegen ihren Abwehrverbund zu agieren«, blickt HSG-Trainer Steffen Birkner auf die Partie.

Nicht zur Verfügung stehen der HSG weiterhin Nele Franz, Jennifer Murer und Emelyn van Wingerden. Eine Live-Übertragung erfolgt via Sportdeutschland.TV unter https://sportdeutschland.tv/handball-bundesliga-frauen/thueringer-hc-vs-hsg-blomberg-lippe-1.

Laetitia Quist und die HSG erwartet in Bad Langensalza eine schwere Aufgabe. Foto: Matthias Wieking