Dienstag, November 24, 2020

HSG im Pokal ohne Mühe weiter

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat mit einem 31:23-Sieg über die HSG Bensheim/Auerbach das Viertelfinale des DHB-Pokals erreicht.

Gegen den Bundesliga-Konkurrenten sorgten die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner bereits zur Pause für eine Vorentscheidung. 20:11 hieß es für Laura Rüffieux und Co. nach den ersten dreißig Minuten.

Im zweiten Spielabschnitt mussten die Gastgeberinnen dann nur noch ihren großen Vorsprung verwalten, um am Ende einen ungefährdeten Sieg zu feiern.

Bedingt durch die Corona-Pandemie wird der Wettbewerb um den Deutschen Handballpokal in dieser Saison nur mit den 16 Teams der 1. Bundesliga ausgetragen.

Dank des Erfolges über die »Flames« sind die Birkner-Frauen nur noch einen Sieg vom Final Four entfernt, das am 15. und 16. Mai in der Stuttgarter Porsche-Arena ausgetragen wird.