Sonntag, Mai 9, 2021

HSG morgen zu Gast in Bensheim

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe bestreitet in der Frauenhandball-Bundesliga am morgigen Samstag ihr letztes Spiel der Hinrunde.

Um 18 Uhr erfolgt der Anpfiff bei der HSG Bensheim/Auerbach. Das Spiel wird im Livestream auf sportdeutschland.tv zu sehen sein.

»Meine Kollegin Heike Ahlgrimm leistet in Bensheim seit Jahren sehr gute Arbeit und steht mit ihrem Team, für mich nicht überraschend, mit 14:8-Punkten sehr gut da«, zollt HSG-Trainer Steffen Birkner dem kommenden Gegner hohen Respekt.

Zuletzt mussten sich die Flames kurz vor Weihnachten aufgrund eines positiven Corona-Falls im Team in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Nur zwei Tage nach Ende dieser Quarantäne-Zeit siegte das Ahlgrimm-Team beim Thüringer HC mit 28:32. Es folgte ein weniger glanzvoller Sieg gegen Halle-Neustadt (23:22).

»Wir sind absolut gewarnt. Wir müssen es schaffen die starke Kreisläufer-Kooperation der Flames gut zu verteidigen, müssen die Wege des gefährlichen Rückraums rund um Alicia Soffel und Ines Ivancok einengen und über 60 Minuten ein gutes Rückzugsverhalten an den Tag legen«, so Birkner.

Weiterhin nicht zur Verfügung stehen werden der HSG die verletzten Lisa Rajes und Jenny Murer.