Montag, Oktober 19, 2020

Verschoben: Bosbach-Lesung am 16. November

Blomberg. Die für Montag, 9. November, geplante Lesung mit CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und Moderator Ulli Potofski muss ein weiteres Mal verlegt werden.

Grund dafür ist ein plötzlicher, unaufschiebbarer Termin von Bosbach. Die Veranstaltung findet nun eine Woche später, am Montag, 16. November, um 19.30 Uhr statt.

Um den Hygieneregeln der Corona-Schutzverordnung gerecht zu werden, hat sich außerdem der Lesungs-Ort geändert. Statt in der Blomberger Sparkasse unterhalten Bosbach und Potofski das Publikum nun in der Schießhalle am Ostring. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei brink-medien im LZ-Servicepunkt am Marktplatz in Blomberg.

Wer schon früher etwas über Inhalte des unterhaltsamen Werkes »52 – Ein Jahrgang, zwei Leben« erfahren möchte, kann auch das Buch zum Preis von 22 Euro bei brink-medien erwerben.

Die Lesung mit Ulli Potofski (links) und Wolfgang Bosbach findet jetzt am 16. November statt. Foto: Van der Gieth