Sonntag, Mai 26, 2024

HSG empfängt Tabellenzweiten Bensheim/Auerbach Flames

Blomberg. In der Frauenhandball-Bundesliga steht die HSG Blomberg-Lippe am Mittwoch, 8. November, vor einer hohen Hürde.

Das Team von Trainer Steffen Birkner empfängt den Tabellenzweiten HSG Bensheim/Auerbach Flames in der Sporthalle an der Ulmenallee. Der Anpfiff zu dieser Partie erfolgt um 19 Uhr. Für Kurzentschlossene gibt es noch Tickets an der Abendkasse.

Gegen die Gäste aus Hessen wollen Laura Rüffieux und Co. trotz der vermeintlichen Außenseiterrolle den vierten Sieg im vierten Heimspiel landen. Dazu allerdings bedarf es einer Top-Leistung von der ersten Minute an.

»Wir müssen gut verteidigen und die Räume eng machen. Im Angriff wird es darauf ankommen, mit Volldampf in jede Aktion zu gehen und immer wieder torgefährliche Situationen zu kreieren«, mein Steffen Birkner.

Bis auf Nele Franz stehen dem HSG-Coach alle Spielerinnen zur Verfügung. Zum Kader gehört auch Nieke Kühne, die seit dem 1. November ihre Grundausbildung als Sportsoldatin bei der Bundeswehr begonnen hat.

Eine Szene gegen Bensheim aus der vergangenen Saison: Die HSG-Abwehr wird gegen die Flames stark gefordert sein. Foto:  Weib’z Fotografie