Sonntag, Juli 21, 2024

HSG als Favorit im DHB-Pokal zum HC Leipzig

Blomberg. Die Zeit des Wartens hat ein Ende. Für die HSG Blomberg-Lippe steht die erste Bewährungsprobe auf dem Programm.

Mit Vollgas möchte das Team von Trainer Steffen Birkner beim Zweitligisten HC Leipzig in die Saison 2023/24 starten. Die Begegnung in der ersten Runde des DHB-Pokals wird am Sonntag, 3. September, um 16 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße angepfiffen.

Die Partie ist im kostenpflichtigen Livestream auf sportdeutschland.tv zu sehen. Nach einer neunwöchigen und intensiven Vorbereitungszeit will der Frauenhandball-Bundesligist sein erstes Pflichtspiel positiv gestalten und das Ticket für das Achtelfinale lösen.

»Wir werden auf eine junge und hungrige Mannschaft treffen, die einen guten und schnellen Handball spielt. Es ist klar, dass wir der Favorit sind und wir diese Rolle auch annehmen werden«, sagt Steffen Birkner.

Der HSG-Coach erwartet von seinen Spielerinnen hundertprozentigen Einsatz. Auf keinen Fall dürfe man die Partie auf die leichte Schulter nehmen. Bis auf die langzeitverletzte Nele Franz steht Birkner der gesamte Kader zur Verfügung.

Die HSG will in Leipzig den Einzug ins Achtelfinale des DHB-Pokals schaffen. Foto: Weibz.Fotografie