Sonntag, Mai 26, 2024

HSG startet in die Vorbereitung der Saison 2023/2024

Blomberg. Das Handball-Bundesligateam der HSG Blomberg-Lippe ist am gestrigen Montagmittag in die Vorbereitung gestartet.
37 Tage lag der letzte Spieltag der Saison 2022/2023 zurück, als HSG-Trainer Steffen Birkner sein Team wieder zum ersten Training für die neue Spielzeit bat. »Meine Mannschaft und ich sind nach der Pause voller Vorfreude auf den Trainingsauftakt. Wir haben uns in der Pause gemeinsam viele Gedanken gemacht, was wir uns diese Saison vornehmen möchten«, so Birkner.

Um an das gute Ergebnis aus der Vorsaison anzuknüpfen, sollen die beiden Neuzugänge Judith Tietjen (vorher SV Union Halle-Neustadt) und die Spanierin Ona Vegué (KH-7 BM Granollers) helfen. Zu den HSG-Neuzugängen ergänzte Birkner: »Judith Tietjen hat in Halle und Waiblingen gezeigt, dass sie eine hohe Qualität mitbringt, sehr ehrgeizig und technisch stark ist. Ona Vegué ist eine Spielerin, die aus der Ecke sehr stark und variabel ist. Wir freuen uns, auf beiden Außenpositionen einen sehr guten Mix zu haben.«

Geleitet wurde die erste Trainingseinheit ebenfalls von einem Neuzugang: Athletiktrainer Lando Schwekendiek übernahm am ersten Tag das Zepter und bat das Team zu einer Einheit mit einigen Mobilisations- und Stabilisationsübungen. Der studierte Sportwissenschaftler aus Ostwestfalen, der zuvor für den TSV Burgdorf im Einsatz war, wird fortan für den athletischen Bereich beim lippischen Handballbundesligisten zuständig sein.

»Wir freuen uns mit Lando einen echten Fachmann für den athletischen Bereich dazuzugewinnen. Er hat bereits in der abgelaufenen Saison im Nachwuchsleistungsbereich einen super Job gemacht«, freut sich HSG-Geschäftsführerin Franziska Rautauoma über die Personalie.

Zur Vorbereitung wird auch in diesem Jahr ein Trainingslager in Bad Blankenburg gehören. Vom 7. bis 11. August 2023 wird das Bundesligateam in der thüringischen Sportschule wieder beste Trainingsbedingungen genießen. Begleitet wird die Vorbereitung wieder von zahlreichen sportmedizinischen Tests sowie weitere sportmedizinische Gesamtuntersuchungen des HSG-Ärzteteams auf dem Programm.

In die Bundesligasaison 2023/2024 startet die HSG Blomberg-Lippe mit einem Auswärtsspiel am zweiten Septemberwochenende beim BSV Sachsen Zwickau.

Bereits eine Woche zuvor findet das erste Pflichtspiel statt. Am ersten Septemberwochenende steht für das Birkner-Team die erste Runde des DHB-Pokals an. Dabei reist die HSG zum Zweitligisten HC Leipzig und wird um den Einzug in die nächste Runde des DHB-Pokals kämpfen.

Die Mannschaft von Cheftrainer Steffen Birkner ist in die Vorbereitung gestartet. Foto: Weibz.Fotografie