Mittwoch, August 10, 2022

Manfred Grote feiert Arbeits-Jubiläum

Extertal/Blomberg. Seit 50 Jahren ist Manfred Grote eine feste Größe im Wohnstore Lambrecht.

»Wir gratulieren einem super Mitarbeiter zu einem ganz besonderen Jubiläum. 50 Jahre von der Pike auf in einem Unternehmen zu verbringen, ist eine absolut vorzeigbare Leistung«, würdigt Mathias Lambrecht, Geschäftsführer des Lambrecht-Wohnstore in Bösingfeld, die Verdienste von Manfred Grote.

Der Jubilar, der am heutigen 1. August ein halbes Jahrhundert dem weit über die Grenzen Lippes hinaus bekannten Unternehmen angehört, hat 1972 eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann begonnen und erfolgreich abgeschlossen. Danach war der aus Humfeld stammende Grote im Verkauf tätig. Bis zur Schließung Ende 2017 leitete er über 32 Jahre die Filiale in Blomberg. Seine stets freundliche und besonnene Art, vor allen Dingen aber sein großes Fachwissen – speziell seine Leidenschaft für Farben und Bodenbeläge – sorgen für eine große Beliebtheit im Kundenkreis.

Noch fünf Jahre nach der Schließung des Standortes in der Nelkenstadt kommen viele Blomberger ins Extertal gefahren, um sich von Manfred Grote beraten zu lassen. Und obwohl der Vorzeige-Mitarbeiter bereits das 65. Lebensjahr erreicht hat, denkt er noch lange nicht ans Aufhören. »Wir freuen uns natürlich, auch weiterhin auf seine Kompetenz und den großen Erfahrungsschatz zählen zu können«, sagt Mathias Lambrecht.

Abseits des Arbeitsplatzes ist Manfred Grote ein sehr aktiver Mensch. In seiner Freizeit widmet sich der zweifache Familienvater gerne zusammen mit seiner Frau verschiedenen Sportarten. Zu seinen Leidenschaften zählen Tennis, Wassersport und Skifahren. Außerdem verfolgt er mit großem Interesse das Abschneiden der hiesigen Bundesligisten TBV Lemgo Lippe und Arminia Bielefeld.

Mathias Lambrecht (links) freut sich auf das 50-jährige Arbeitsjubiläum von Mitarbeiter Manfred Grote am 1. August. Foto: brink-medien