Mittwoch, Februar 28, 2024

Lisa Rajes verkündet das Ende ihrer Handball-Karriere

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe gibt mit Hinblick auf die kommende Bundesliga-Saison eine weitere Personalentscheidung bekannt.

Rechtsaußen Lisa Rajes hat sich für ihr Karriereende im aktiven Handballsport entschieden und wird der HSG für die neue Spielzeit somit nicht mehr zur Verfügung stehen.

Über Jahre hinweg war die gebürtige Bremerin ein absolutes Paradebeispiel, wie man aktiven Leistungssport und das Muttersein optimal miteinander vereinbaren kann.

Insgesamt sieben Spielzeiten trug die 33-Jährige das Blomberger Trikot und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling. Ihren ersten Einsatz vor den heimischen Fans absolvierte die Linkshänderin in der Saison 2013/14.

Mit Lisa Rajes verliert die HSG eine absolute Leistungs- und Sympathieträgerin, die sowohl auf als auch neben dem Spielfeld stets vorangegangen ist.

»Blomberg ist und bleibt meine zweite Heimat. Ich werde das familiäre Umfeld sehr vermissen und bin allen Beteiligten sehr dankbar für die schöne Zeit. Noch haben wir Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen«, so Rajes zu ihrem bevorstehenden Karriereende.

Foto: Lisa Rajes hängt die Handballschuhe zum Saisonende an den Nagel. Foto: Weib‘z Fotografie