Freitag, April 19, 2024

Textilkünstlerin Ulrike Loth berichtet über Färberpflanzen

Blomberg-Dalborn. Der Verein Ackerbildung lädt am 23. November zu einer Info-Veranstaltung rund um das Thema Färberpflanzen ein.

In der Zeit von 19.30 Uhr bis 21 Uhr dreht sich in der Kulturkneipe Donop, Hauptstraße 23, alles um die bunten Blumen am Wegesrand, die Farben für bunte Kleidung liefern können.

Ulrike Loth wird über Schönheit und Wert von Färberpflanzen berichten. Auch können Teilnehmende selbst ein Handtuch (Kosten: 9 Euro) mit der Indigopflanze färben.

Wächst in Ihrer Umgebung eine Färberpflanze? Wahrscheinlich ist dies der Fall. Stockrosen und Küchenzwiebel werden in vielen Gärten gepflegt. Kornblume, Holunder und Brennnessel findet man am Wegesrand.

Viele Heilkräuter wie Frauenmantel, Goldrute oder Calendula sind auch zum Färben geeignet. Wie wir diese Pflanzen wieder mehr in unseren Blick rücken können – dazu inspiriert die Schneiderin und Textilkünstlerin Ulrike Loth bei dem Info- und Workshop-Abend.

Sie gibt Einblicke in das facettenreiche Thema der Färberpflanzen, ihren Anbau, die daraus erwachsenden Vorteile für unsere Kulturlandschaft, über ihre Kraft und Schönheit, über Vergangenes und Visionen.

Die Veranstaltung findet auf Spendenbasis statt. Sie wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Mit Pflanzen gefärbte Wolle hängt zum Trocknen. Foto: Externsteine-Werkstatt für Handwerk, Kunst & Bildung e.V.