Samstag, Juni 22, 2024

Final Four der weiblichen A-Jugend in Blomberg

Blomberg. Die Nelkenstadt darf sich noch in diesem Monat auf einen handballerischen Höhepunkt freuen.

Der Deutsche Handball-Bund (DHB) hat entschieden, dass das Final Four um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend am 28. und 29. Mai in Blomberg stattfindet. Die HSG Blomberg-Lippe wird Gastgeber dieses Events sein und das hochklassige Jugendturnier in dem modernisierten Sportzentrum an der Ulmenallee austragen.

Neben dem Nachwuchs der HSG sind der HC Leipzig, der TSV Bayer 04 Leverkusen und der Frankfurter HC qualifiziert. Genaue Informationen zu den einzelnen Spielpaarungen, zu den Anwurfzeiten und zur Ticketvergabe folgen in den kommenden Tagen und Wochen.

»Wir sind sehr dankbar darüber, dass wir in diesem Jahr das Final Four der weiblichen A-Jugend ausrichten dürfen. Es zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen im Deutschen Nachwuchshandball und gibt uns die Gelegenheit, unserer A-Jugend, aber auch den anderen teilnehmenden Teams ein einmaliges Wochenende zu bereiten«, freuen sich HSG-Geschäftsführerin Franziska Rautauoma und Veranstaltungsleiter Fabian Ullrich.

Beide sind sich einig: »Dies ist zugleich eine hervorragende Werbung für den Damen- und Mädchenhandball in der ganzen Region.«

Die weibliche A-Jugend der HSG Blomberg-Lippe bestreitet das Final Four um die Deutsche Meisterschaft vor heimischer Kulisse. Foto: Timon.Photografie