Sonntag, Mai 26, 2024

HSG schlägt zweitplatzierte Flames mit 28:26

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat am Mittwochabend für ein dickes Ausrufezeichen gesorgt.

In der Frauenhandball-Bundesliga bezwangen die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner den Tabellenzweiten HSG Bensheim/Auerbach Flames mit 28:26.

Damit bleiben Laura Rüffieux und Co. in dieser Saison vor heimischer Kulisse nach wie vor verlustpunktfrei. Zur Pause hatte es vor 803 Zuschauern in der Sporthalle an der Ulmenallee noch 13:13 unentschieden gestanden.

Stefanie Kaiser war mit sechs Toren beste Torschützin der Gastgeberinnen.

Die HSG bejubelt den Erfolg gegen die Flames. Foto: Weib’z Fotografie