Montag, Februar 26, 2024

Blomberger Comedy-Abend mit Dagmar Schönleber

Blomberg. Die im Rheinland lebende Blombergerin Dagmar Schönleber verschlägt es immer wieder in die alte Heimat.

Und sie kommt meistens nicht allein. In den beiden vergangenen Jahren war es die Musikerin Anika Auweiler, mit der sie die Jahresendzeit-Revue »Der Sack ist zu« präsentierte.

In diesem Jahr bringt sie am Sonntag, 15. Oktober, gleich zwei beruflich komische Damen aus dem Norden mit in das Kulturhaus »Alte Meierei«. »Die sollen doch auch mal was Schönes sehen, diese Hamburgerinnen«, sagt die Entertainerin mit einem Augenzwinkern.

Die unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Musik ausgezeichnete Kabarettistin Katie Freudenschuss zum Beispiel liefert das volle Paket: Stand up, Songs, feine Kompositionen, virtuose Improvisationen.

Ob spontane Hymnen für die Stadt, in der sie gerade spielt, oder bekloppte Gedichte – Katies Repertoire reicht von »feinstens ausgearbeitet« bis »kann auf Zuruf«. Sie zeigt Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm »Nichts bleibt, wie es wird«. Die Zuhörer dürfen gespannt sein, was ihr noch an dem Abend so einfällt.

Andrea Bongers legt noch einen drauf. Das talentierte Prachtweib hat als virtuose Puppenspielerin (u.a. Sesamstraße) mit ihren textilen Alter Egos ihre ganz eigene Reflexions-Reisegruppe dabei. Und damit ist sie als Frau – mal ganz nebenbei bemerkt – in Deutschland einzigartig.

Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig hinein in sämtliche Fettnäpfchen. Bongers lässt die Puppen tanzen – kabarettistisch, musikalisch und immer fürs Herz.

Dagmar Schönleber führt durch den Abend und wird es sich nicht nehmen lassen, Auszüge aus ihrem aktuellen Programm »Die Felsin der Brandung« zu zeigen, eine Frau in Wort und Lied.

Karten für diese Veranstaltung, die von der Stadt Blomberg in Kooperation mit Blomberg Marketing durchgeführt wird, gibt es in der Geschäftsstelle von Blomberg Marketing an der Neuen Torstraße, Telefon (05235) 5028342, bei der Lippischen Landes-Zeitung in Detmold und online unter www.event.lz.de.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 18 Euro. Restkarten (soweit vorhanden) gibt es an der Abendkasse für 23 Euro.

Dagmar Schönleber garantiert beste Unterhaltung. Foto: Ralf Bauer