Sonntag, Juni 26, 2022

HSG gewinnt Auswärtsspiel in Metzingen

Blomberg. Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe hat sein letztes Auswärtsspiel der Saison bei der TuS Metzingen mit 30:32 gewonnen.

Zur Halbzeitpause stand es noch 17:15 für die Gastgeberinnen.

HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch meinte nach dem Ende dieser spektakulären Partie: »Hut ab vor unserer Moral. Wir haben uns nie aufgegeben, selbst beim zwischenzeitlich größer werdenden Rückstand nicht. Dass wir das Ding dann noch drehen, ist schon beachtlich gewesen.«

Beste Werferinnen auf Seiten der Blombergerinnen waren Malina Marie Michalczik (8), Ann Kynast und Lisa Rajes (beide 5).