Freitag, Mai 24, 2024

»ToleranzRäume« kommt nach Blomberg

Blomberg. Die Ausstellung »ToleranzRäume« zeigt Besuchern, wie sie sich in ihrem Alltag für mehr Toleranz und Respekt einsetzen können.

Die auffälligen Toleranz-Container machen laut einer Pressemitteilung Halt in der Mitte deutscher Städte und laden Menschen aus allen Lebenswelten ein, zu erleben und zu diskutieren, wie Toleranz in unserem Zusammenleben funktionieren kann, aber auch wo sie ihre Grenzen hat.

Auf Initiative der Stadt Blomberg und organisiert durch den Fachbereich »Senioren Jugend und Soziales« mit dem angegliederten Integrationszentrum (IZIP) ist es gelungen, diese Ausstellung nach Blomberg zu holen.

Die farbenfrohen Ausstellungscontainer macht wird auf dem Parkplatz des Marktkaufs am Schmuckenberger Weg zu finden sein.

Alle Interessierten sind eingeladen, vom 21. November bis 4. Dezember neue Perspektiven auf das Thema Toleranz, aber auch ganz konkret auf die Lebenswelten anderer Menschen zu erhalten.

Die Ausstellung ist für alle Bürger frei zugänglich und kann täglich in der Zeit von 8 bis 21 Uhr erkundet werden.

Die auffälligen Toleranz-Container werden auch nach Blomberg kommen. Foto: Toleranz-Tunnel e.V.