Freitag, April 19, 2024

Percussion-Workshop mit Hakim Ludin im IZIP

Blomberg. 2018 hat er den musikalischen Rahmen zur Eröffnung des Integrationszentrums (IZIP) in Blomberg mitgestaltet.

Nun kommt er zurück. Die Rede ist von dem internationalen Perkussionisten Hakim Ludin, der neben vielen Engagements unter anderem die Unplugged-Tour von Peter Maffay 2018 begleitet hat. Am Samstag, 22. Juli, wird es im Integrationszentrum an der Holstenhöfener Straße 4 zwei Workshop-Angebote mit dem bekannten Musiker geben.

10 bis 12.30 Uhr
Hakim Ludin: Cajon mit Small Percussion für Anfänger
Nach einer kurzen Auffrischung der Grundtechniken auf der Cajon werden die Techniken der verschiedenen Percussion Instrumente ausprobiert. Die Übungen hierzu werden erweitert, um verschiedene Groves aus Pop, Rock, Hip-Hop und Latina Stil zu spielen.

Hakim Ludin ist ein begeisterter und begeisternder Perkussionist, der sein Wissen mit Freude weitergibt. In seinem Workshop zeigt er die neusten Stile auf Cajon, Djembe, Framdrum, Konnakol und Small Percussion.

Wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, wird dieser Workshop sehr offen gestaltet, sodass die Teilnehmer viele Fragen stellen können und sie mit viel Spaß dieser vielseitigen Instrumente sowie Rhythmen kennenlernen.

14 bis 16.30 Uhr
Hakim Ludin: Cajon mit Smallp Percussion für Fortgeschrittene
Die Aufgabe eines modernen Perkussionisten ist es, unterschiedliche musikalische Situationen mit passenden Patterns und Sounds auszugestalten. Cajon als Basis für beispielsweise Ostinato und Smallpercussion Instrumente für die »Farbe« bieten dafür fantastische Kombinationsmöglichkeiten.

In diesem Workshop zeigt der Musiker, wie Cajon mit sehr unterschiedlichen Small Percussion-Instrumenten perfekt in Szene gesetzt wird. Dabei werden Musikrichtungen wie Latin, Rock, Pop, Drum und Bass sowie Oriental entsprechend berücksichtigt.

Der Eintritt und die Teilnahme an den Workshops sind kostenlos. Eigene Instrumente können und sollten mitgebracht werden. Cajon stehen in einer begrenzten Anzahl zur Verfügung.

Hakim Ludin begleitet zwei Workshops im Integrationszentrum. Fotorechte: Hakim Ludin