Mittwoch, Dezember 7, 2022

HSG Blomberg-Lippe auch bei Sachsen Zwickau siegreich

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat ihren ersten Auswärtssieg der noch jungen Saison unter Dach und Fach gebracht.

Am dritten Spieltag der Frauenhandball-Bundesliga setzte sich das Team von Trainer Steffen Birkner relativ ungefährdet mit 34:28 beim BSV Sachsen Zwickau durch.

Beim Aufsteiger wurden Laura Rüffieux und Co. bereits in den ersten dreißig Minuten ihrer Favoritentolle gerecht und gingen mit einer 20:13-Führung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff mussten die Gäste einige schwächere Phasen überstehen, der Erfolg geriet aber zu keiner Zeit in Gefahr.

Beste Torschützinnen auf Seiten der Blombergerinnen waren Malina Marie Michalczik (8 Treffer) sowie Laura Rüffieux und Nele Franz (beide 7).

Laura Rüffieux trug sieben Tore zum Sieg in Zwickau bei. Foto: brink-medien