Mittwoch, Februar 28, 2024

Hauskonzerte im Weinkeller werden vielseitig und intensiv

Blomberg. Der Weinhandel Plat hat die Planungen für die diesjährigen »Hauskonzerte im Weinkeller« abgeschlossen.

Für den Zeitraum Januar bis Oktober sehr unterschiedliche Künstler Musiker engagiert. Einige kommen zum ersten Mal nach Blomberg.

Den Anfang macht am 27. Januar das in der Nelkenstadt noch nicht bekannte Thomas Martin-Duo mit Gesang, Gitarre und Kontrabass mit eigenen Songs, Jazz- und Bluesklassikern. Dieses Konzert ist bereits ausverkauft.

Das Konzert am 28. Januar gestaltet Ines Herrmann, die ebenfalls zum ersten Mal in Blomberg zu Gast ist. Sie verzaubert ihr Publikum mit ihrer vielseitigen Stimme und Songs voller Liebe, Kraft und Geschichten. Für diesen Abend gibt es wenige Restkarten.

Am 24. Februar möchte das Duo »Loopahead« mit Gesang, Gitarre, Bass und Loops das Publikum überzeugen. Nicht umsonst wurden die beiden Musiker 2017 mit einem ersten und einem zweiten Platz beim Deutschen Rock- und Pop-Preis ausgezeichnet.

Am 25. Februar ist Robby Ballhause mit Songs aus den Bereichen Folk, Bluegrass, Country, Rock und Pop zu Gast. Melodische, mühelos handgemachte Songs mit erfrischend unsentimentalen Texten sind sein Markenzeichen.

Er hat das Blomberger Publikum schon mehrfach mit seiner Musik begeistert.  2008 testete Singer/Songwriter Volkwin Müller das Konzept der »Hauskonzerte im Weinkeller« als erster Musiker.

Seither hat er viele schöne Konzerte in dem kuscheligen Ambiente gegeben. Am 16. März präsentiert er mit seiner warmen Stimme und einfühlsamen Texten »Straßensongs von unterwegs«.

Am 13. April ist dann erstmalig Johna in Blomberg zu Gast, sie bringt ihren Duo Partner Kolja Pfeiffer mit. Die beiden stellen Johnas aktuelles Album »Postkarten« vor – ein poetischer Mix aus Country, Folk und Pop.

Danach gehen die Hauskonzerte in die Sommerpause, bevor es im Oktober mit dem Kanadier Don Adler und mit Philip Bölter weitergeht.

Mehr Informationen finden Interessierte unter www.weinhandel-blomberg.de. Tickets gibt es für 12 bzw. 15 Euro direkt im Weinhandel an der Neuen Torstraße, Telefon (05235) 503720.

Ines Hermann ist am 28. Januar zu Gast im Weinkeller. Foto: Nicole Urban