Mittwoch, Dezember 7, 2022

Lions Club Blomberg verkauft »Lionstaler« für den guten Zweck

Blomberg. Ab sofort ist der sogenannte »Lionstaler« des Lions Clubs Blomberg wieder an ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich.

Nach Angaben von Club-Präsident Philip Lehmann ziert in diesem Jahr das Hermannsdenkmal als Bildmotiv den hochwertigen Marzipantaler. Der »Lionstaler« sei als regionale Geschenkalternative zu Weihnachten gedacht, sagte Lehmann bei der Vorstellung der kreisrunden Köstlichkeit in Blomberg.

Das Produkt aus dem Hause Niederegger kostet zehn Euro, darin enthalten ist ein Spendenanteil von fünf Euro für die Förderung sozialer und wohltätiger Zwecke in Lippe – getreu dem weltweiten Lions-Motto »We serve«.

Philip Lehmann verwies darauf, dass der Taler nicht nur für Unternehmen zum Verschenken gedacht sei, sondern auch für Privatleute oder Endkunden. Die »Auflage« sei wie in den Vorjahren limitiert.

Die Lions Bastian Schröder (Clubmaster) und Bernd Nierhoff (Ex-Präsident) zeigten sich bei der Präsentation zuversichtlich, dass die neue Aktion mit dem repräsentativen Weihnachtspräsent wieder ein großer Erfolg wird.

Weitere Hinweise zu den Verkaufsstellen und Produktinformationen gibt es auf www.lions-blomberg.de. Unter dieser Adresse sind auch Bestellungen im Onlineshop möglich.

Präsentieren gemeinsam den neuen »Lionstaler«: Philip Lehmann, Bernd Nierhoff und Bastian Schröder (von links). Foto Lions Club Blomberg

 

Foto: Lions Club Blomberg