Montag, September 25, 2023

HSG bietet Dauerkarte für die Rückrunde an

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat zwar noch fünf Pflichtspiele in der Hinrunde zu bestreiten, doch der Blick geht bereits nach vorne.

Wie der Verein mitteilt, können sich Fans ab sofort die Rückrunden-Dauerkarte für die letzten sechs Heimspiele der Saison 2022/23 in der Frauenhandball-Bundesliga sichern.

Zum Start der Rückserie wartet dabei am 11. Februar mit dem Buxtehuder SV direkt ein attraktiver Gegner, dem sich die HSG im Hinspiel auswärts nur knapp mit 24:27 geschlagen geben musste und daher nicht nur im Kampf um die internationalen Plätze auf Revanche brennt.

Weiter geht es am 25. Februar gegen den BSV Sachsen Zwickau, bevor mit der SG BBM Bietigheim und dem Thüringer HC die nächsten beiden hochkarätigen Mannschaften an die Ulmenallee reisen. Und auch die Duelle im Saisonendspurt gegen den SV Union Halle-Neustadt und die HSG Bensheim/Auerbach versprechen Spannung pur.

Mit dem Kauf können sich HSG-Fans ihren Lieblingsplatz in der Halle an der Ulmenallee sichern und profitieren zudem von einem Preisvorteil gegenüber den Einzeltickets. Außerdem gewährt der Verein für alle finalen Bestellungen bis zum 31. Dezember 2022 einen zusätzlichen Rabatt in Höhe von fünf Euro.

Der Kauf der Rückrunden-Dauerkarten ist bis zum 3. Februar, ausschließlich über die HSG-Geschäftsstelle (Marktplatz 6, 32825 Blomberg), möglich. Das Bestellformular finden Interessierte unter www.hsg-blomberg-lippe.de.

Die HSG Blomberg-Lippe hofft auch in der Rückrunde auf eine große Unterstützung der heimischen Fans. Foto: Weibz.fotografie