Mittwoch, Februar 1, 2023

HSG: Lias Rajes bleibt – Emelyn van Wingerden geht

Blomberg. Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe hat zwei weitere Personalentscheidungen bekanntgegeben.

Während Lisa Rajes ihren Ende dieser Saison auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2024 verlängert hat, wird Emelyn van Wingerden den Verein verlassen.

»Ich freue mich sehr, dass Lisa noch ein weiteres Jahr dranhängt. Sie gibt immer Vollgas und ist eine wichtige Säule unseres Tempospiels. Zudem ist sie immer für einen lockeren Spruch bekannt. Das macht sie sehr wertvoll«, urteilt HSG-Coach Steffen Birkner über Lisa Rajes.

Für Emelyn van Wingerden ist hingegen nach dieser Saison Schluss. Der Verein hat der 21-Jährigen kein neues Angebot unterbreitet. Ihre Zukunft ist laut einer Pressemitteilung noch nicht geklärt.

Lisa Rajes hat ihren Vertrag bei der HSG um ein Jahr verlängert. Foto: HSG Blomberg-Lippe