Montag, Februar 26, 2024

Stadtführung »Blick hinter die Türen Blombergs«

Blomberg. Am Donnerstag, 15. Juni, findet eine Themenführung »Blick hinter die Türen Blombergs – die etwas andere Stadtführung« statt.

Dabei handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung von Blomberg Marketing und der VHS Lippe-Ost. Laut einer Pressemitteilung begeben sich die Teilnehmer auf eine auf eine besondere Tour, die in Verbindung mit der Blomberger Stadtgeschichte steht.

Sie führt zu Stellen, die sonst nicht besichtigt werden. In der Klosterkirche, früher »Zum heiligen Leichnam«, erfährt man, dass ihre Bedeutung weit über Deutschlands Grenzen hinausging. »Wir werfen einen Blick auf das bedeutendste Kunstwerk der Kirche und nehmen das freigelegte Fresko aus der Erbauerzeit unter die Lupe«, schreibt der Marketingverein.

»Im Martiniturm erfahren Sie etwas zur wechselvollen Geschichte der Glocken, dem Turm im Turm und der verschütteten Treppe. Ein weiteres Ziel ist die Blomberger Synagoge, wo Sie etwas über ihren Bau und zur Geschichte der Juden in Blomberg erfahren«, heißt es weiter. Abschließend wartet noch ein Besuch des aus dem 16. Jahrhundert stammende Rathauses mit dem imposanten Ratssaal.

Beginn dieser Stadtführung ist um 16 Uhr. Treffen ist am Alheyd-Brunnen auf dem Marktplatz. Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro (ermäßigt 5,65 Euro). Um eine Voranmeldung an info@blomberg-marketing.de wird gebeten.

Die Stadtführung führt auch zur Klosterkirche. Foto: brink-medien