Samstag, Mai 25, 2024

HSG gewann souverän mit 37:29 gegen Bad Wildungen

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat ihr Auswärtsspiel am Samstagabend bei den Bad Wildungen Vipers deutlich gewonnen.

37:29 hieß es am Ende der 60 Minuten in der Sporthalle Edertal für die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner.

Bereits zur Pause lagen die Gäste mit 16:14 vorne und ebneten somit den Weg für den späteren Sieg.

Vor der Länderspielpause zeigten sich allen voran HSG-Kapitänin Laura Rüffieux und Linksaußen Alexia Hauf in guter Form und erzielten jeweils sechs Treffer.

Laura Rüffieux steuerte sechs Tore zum Sieg bei den Vipers bei. Foto: Weibz.fotografie