Samstag, Juni 22, 2024

Sparkasse weist auf mögliche Einschränkungen hin

Blomberg. Nach der rechtlichen Fusion der Sparkassen Delbrück, Höxter und Paderborn-Detmold folgt nun die technische.

Wie aus eine Pressemitteilung hervorgeht, müssen Kunden in der Zeit von Freitagabend, 19. Mai, zirka 18 Uhr, bis Sonntag, 21. Mai, mit technischen Einschränkungen rechnen, da in diesem Zeitraum die Datenbestände zusammengeführt werden.

»Dies gilt für alle Nutzungen der Sparkassen-Card an Geldautomaten, Selbstbedienungs-Terminals und bei der Bezahlung an Terminals im Handel. Sowohl hier in der Region, in Deutschland und auch im Ausland«, erläutert Arnd Paas, Vorsitzender des Vorstandes.

Die Sparkasse bittet daher ihre Kunden darum, dies zum Beispiel bei einem Kurzurlaub oder bei Wochenendaktivitäten zu berücksichtigen und sich im Bedarfsfall vorab mit Bargeld zu versorgen.

Für Fragen steht das Kundenservice-Center der Sparkasse von Montag bis Freitag (8 bis 20 Uhr) unter der Rufnummer (05251) 292929 zur Verfügung. Am Fusions-Wochenende ist das Kundenservice-Center zusätzlich am Samstag von 11 bis 16 Uhr erreichbar.

Am Fusions-Wochenende kann es an Geldautomaten und Selbstbedienungs-Terminals zu Einschränkungen kommen. Foto: Sparkasse PDH