Freitag, März 1, 2024

Spanischer Neuzugang für die HSG Blomberg-Lippe

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat Linksaußen Ona Vegué i Pena vom spanischen Erstligisten KH-7 BM Granollers verpflichtet.

Wie der Verein mitteilt, erhält die 24-jährige spanische Nationalspielerin einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag. Der lippische Frauenhandball-Bundesligist reagiert somit auf die Verletzung von Tessa Budelmann.

Das HSG-Talent war als fester Bestandteil im Kader von Trainer Steffen Birkner eingeplant und sollte den Platz von Mia Ziercke übernehmen, fällt nun allerdings aufgrund einer schweren Knieverletzung für längere Zeit aus.

Ona Vegué i Pena wurde am 9. Juli 1998 in Barcelona geboren. Bereits im Alter von 18 Jahren wechselte Vegué i Pena in die Profimannschaft des spanischen Erstligisten KH-7 BM Granollers. In den sieben Spielzeiten trug sie insgesamt 165-mal das Trikot der Katalaninnen und ist damit die Rekordspielerin des Vereins.

In der Liga Guerreras Iberdrola (División de Honor femenina de balonmano, 1. Liga in Spanien) erzielte die Linksaußen insgesamt 573 Tore und ist damit die zweitbeste Torschützin der Vereinsgeschichte. In der abgelaufenen Spielzeit durfte sie mit ihrem Team den Klassenerhalt in den Play-Downs bejubeln. Darüber hinaus wurde die Linksaußen in den vergangenen vier Jahren für das Allstar-Team der Liga Guerreras Iberdrola nominiert.

Auch auf internationaler Ebene konnte die Katalanin glänzen: In den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 (im EHF Challenge Cup bzw. EHF European Cup) war sie im Europapokal mit 65 Toren in zehn Spielen die beste Werferin von BM Granollers. Zudem durchlief sie diverse U-Nationalmannschaften und etablierte sich in der A-Nationalmannschaft.

Momentan befindet sich der HSG-Neuzugang im Kreise der Spanischen Nationalmannschaft. Vegué i Pena wird deshalb ein paar Tage später in die Saisonvorbereitung einsteigen. »Mit Ona haben wir eine sehr leistungsstarke, ambitionierte und talentierte Spielerin verpflichtet. Sie verfügt über ein super Wurfrepertoire und bringt durch die Spiele in der A-Nationalmannschaft bereits auch viel Erfahrung mit. Ich freue mich sehr auf ein tolles Duo mit Lexi und Ona«, sagt Steffen Birkner.

Ona Vegué i Pena hat einen Vertrag bis Sommer 2024 unterzeichnet. Foto: HSG Blomberg-Lippe