Samstag, Juli 20, 2024

Kai Angermann ist neuer Stadtmeister im Kegeln

Blomberg. Kai Angermann hat sich den Sieg bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Kegeln gesichert.

Angermann lag am Ende mit 288 Holz hauchdünn vor Titelverteidiger Markus Henkel (287, beide »Zero Boys«). Dritter wurde Dieter Köller von den »Skittle Brothers«, der es auf 273 Holz brachte.

Den Teamwettbewerb gewannen die »Zero Boys 1« mit 828 Holz, vor den »Skittle Brothers« (824) und den »Zero Boys 2« (739).

Somit werden die »Zero Boys«, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiern, 2024 auch die 53. Blomberger Stadtmeisterschaften ausrichten.

Wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, gingen in diesem Jahr acht Teams an den Start. Gekegelt wurde ausschließlich auf den Bahnen im Hotel »Deutsches Haus«. Die Siegerehrung nahm Bürgermeister Christoph Dolle vor.

Markus Henkel, Christoph Dolle, Matthias Pullver, Kai Angermann und Stephan Kreiling (von links) bei der Siegerehrung. Foto: Zero Boys