Samstag, April 13, 2024

Anna Monz-Kühn wieder in Diensten der HSG

Blomberg. Mit Anna Monz-Kühn erweitert die HSG Blomberg-Lippe ihr Trainerteam im Nachwuchs-Leistungsbereich.

Um auch in Zukunft die Ausbildung der HSG-Torhüterinnen auf einem maximal hohen Niveau zu gewährleisten, wird die ehemalige Bundesligaspielerin ab sofort Torwarttrainer Ronny Krüger unterstützen und die Nachwuchstorhüterinnen der Nelkenstädterinnen trainieren.

Die DHB-Torwarttrainerin und B-Lizenzinhaberin, die selbst jahrelang das Tor des Frauenhandball-Bundesligisten hütete, wird ihr Wissen zukünftig an die jungen Talente weitergeben.

Damit professionalisiert der Verein nach den Verpflichtungen von Laura Rüffieux und Melanie Veith weiter den Nachwuchsleistungsbereich.

»Ich freue mich in dieser Funktion zur HSG zurückzukehren. Mir liegt die Entwicklung der jungen Torhüterinnen besonders am Herzen, weil ich aus persönlicher Erfahrung weiß, wie wichtig es ist, gerade in diesem Alter ein gutes, torwartspezifisches Training zu erhalten«, sagt sich Anna Monz-Kühn.

»Ich finde es spannend, die Entwicklungen zu beobachten und hoffe, dass ich meine Erfahrungen weitergeben kann«, so die Torwarttrainerin.

Anna Monz-Kühn wird die Nachwuchstorhüterinnen der HSG trainieren. Foto: Timon.Photografie