Samstag, Dezember 3, 2022

Neuer Präsident beim Lions Club Blomberg

Blomberg. Philip Lehmann aus Horn-Bad Meinberg ist neuer Präsident des Lions Clubs (LC) Blomberg.

Damit ist der 43-jährige Nachfolger von Stefan Tönebön, der turnusgemäß ein Jahr an der Spitze des Clubs stand. Neuer Vize-Präsident ist Jens Eickmeyer aus Detmold.

Als Schwerpunkt seiner Arbeit bezeichnet Lehmann, das weltweite Lions-Motto »We serve« umzusetzen und durch verschiedene Aktivitäten soziale und kulturelle Projekte zu fördern.

Zweimal im Monat treffen sich die Lions zu Gesprächen, Vorträgen und Veranstaltungen, um sich gemeinsam für die Ideale der Freundschaft und der Toleranz zu engagieren.

Für das neue Amtsjahr wünscht sich Lehmann eine erneut erfolgreiche Tätigkeit mit dem »Lionstaler« aus Marzipan, der in diesem Jahr wiederum den »Hermann« als Motiv trägt.

»Ich freue mich, dass wir weiterhin regionale Einrichtungen und soziale Projekte vor Ort unterstützen können«, erläutert der neue Club-Präsident und hofft auf die »endgültige Rückkehr zu Präsenz-Veranstaltungen« nach der Corona-Pandemie.

Lions Club Blomberg begrüßt neuen Präsidenten(von links) : Vize-Präsident Jens Eickmeyer, Präsident Philip Lehmann und Past-Präsident Stefan Tönebön. Foto: Siegfried Mühlenweg