Mittwoch, August 12, 2020

HSG in Saisonvorbereitung gestartet

Blomberg. Der Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe ist in die Saisonvorbereitung gestartet.

Zur ersten Trainingseinheit am Stadion am Rammbocke begrüßte Trainer Steffen Birkner auch die Neuzugänge Marie Andresen (SV Werder Bremen), Myrthe Schoenaker (VFL Oldenburg), Ann Kynast (SG BBM Bietigheim), Malina Marie Michalczik (Borussia Dortmund), Cara Hartstock (TuS Metzingen), Lisa Rajes (TV Oyten) sowie Cara Reiche und Nele Wenzel aus der eigenen Jugend.

»Wir freuen uns, nach drei Monaten endlich wieder ein Stück weit zur Normalität zurückzukehren«, sagte Steffen Birkner (Foto rechts). Aufgrund der Corona-Pandemie konnte in den vergangenen Wochen auch bei dem Bundesliga-Team kein Training stattfinden.

»Da wir seit Abbruch der Liga keinen Ball mehr in der Hand hatten, stehen in den ersten Wochen immer mal wieder auch Ballgewöhnungseinheiten auf dem Programm, um Verletzungen zu vermeiden«, erklärt der Coach. Neben Laufeinheiten und Krafttraining werde es Ende Juli und im August auch wieder Trainingslager geben. Trainingsspiele sind ebenfalls geplant.

Ziele für die kommende Spielzeit können Stand heute noch nicht definiert werden. »Wir müssen zunächst einmal schauen, wie wir arbeiten können. Wichtig ist, dass wir gut und ohne große Sorgen, Ausfälle oder sogar Lockdowns durch die Vorbereitung kommen«, so Birkner.

Saisonstart ist voraussichtlich am Samstag oder Sonntag, 5. oder 6. September, mit einem Auswärtsspiel bei Frisch Auf Göppingen. Das erste Heimspiel bestreiten die Nelkenstädterinnen nach aktuellen Planungen am Mittwoch, 9. September. Dann sind die Kurpfalz Bären zu Gast in der Sporthalle an der Ulmenallee.

Die Neuzugänge: Lisa Rajes, Cara Hartstock, Myrthe Schoenaker, Marie Andresen, Ann Kynast und Marie Michalczik. Fotos: brink-medien