Mittwoch, Februar 1, 2023

Blomberger Wimmelbild für 2.500 Euro versteigert

Blomberg-Großenmarpe. Der Neujahrsempfang von Blomberg Marketing im Gasthof »Marpetal« war ein voller Erfolg.

Das lag zum einen an den zahlreichen Gästen, die sich nach dreijähriger, cronabedingter Pause wieder in diesem Rahmen treffen durften, zum anderen an der Versteigerung des Blomberger Wimmelbildes. Das von Illustrator Peter Menne geschaffene Original kam für 2.500 Euro unter den Hammer.

Wie die Lippische Landes-Zeitung in ihrer gestrigen Ausgabe berichtet, hat Klaus Eisert den Zuschlag erhalten. Der Phoenix Contact-Chef war selbst nicht vor Ort, sondern bot per Telefon mit. Anschließend rundete er den Betrag auf 3.000 Euro auf. Außerdem kamen in einer am Eingang aufgestellten Spendenbox weitere knapp 500 Euro zusammen. Über die gesamten erzielten Einnahmen darf sich die Ausgabestelle der Ostlippischen Tafel freuen.

Das Blomberger Wimmelbild des Künstlers Peter Menne wurde für 2.500 Euro versteigert. Foto: Blomberg Marketing