Sonntag, Juli 21, 2024

HSG hat die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen

Blomberg. Traditionell ist die HSG Blomberg-Lippe mit dem Trainingsauftakt im Stadion am Rammbocke in die Saisonvorbereitung gestartet.

Trainer Steffen Birkner begrüßte zur ersten Einheit neben dem neuen Geschäftsführer Jan-Henning Himborn sowie dem neuen Neuro-Athletiktrainer Jörg Michalewicz auch die Neuzugänge Diana Dögg Magnusdottir, Andrea Jacobsen, Amber Verbraeken und Maxi Mühlner.

Wie der Coach erklärte, wird der Schwerpunkt der achtwöchigen Vorbereitungszeit in den ersten 14 Tagen rein auf Ausdauer und Kraft liegen. Erst ab der dritten Woche kommt dann der Ball ins Spiel.

Bis zum ersten Pflichtspiel der Saison 2024/2025 – im DHB-Pokal gastiert die HSG am Wochenende 30. August/1. September beim Nord-Regionalligisten HT Norderstedt – stehen auch wieder zwei Trainingslager in Bad Blankenburg und Dänemark auf dem Programm.

Als Saisonziel formulierte Steffen Birkner das Erreichen der Play-off-Runde, an der die besten acht Teams der Frauenhandball-Bundesliga teilnehmen werden.

Geschäftsführer Jan-Henning Himborn, die Neuzugänge Diana Dögg Magnusdottir, Amber Verbraeken, Maxi Mühlner, Andrea Jacobsen, Neuro-Athletiktrainer Jörg Michalewicz und Trainer Steffen Birkner (von links) vor dem Trainingsauftakt. Foto: brink-medien