Samstag, Juni 22, 2024

Bildungseinrichtungen präsentieren MINT-Projekte

Blomberg. Am 15. Juni präsentieren die Blomberger Bildungseinrichtungen ihre MINT- Projekte im Rahmen einer Ausstellung mit Eröffnungsfeier.

Per Riemen, Rakete, Solar oder doch mit Lüfter betrieben – die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen der Grundschule am Weinberg, der Sekundarschule Blomberg, der Pestalozzischule, des DKSB-Hortes und des Hermann-Vöchting-Gymnasiums haben sich getreu dem Motto »Mobilität in Veränderung« mit verschiedenen Antriebsarten und Fahrzeugen beschäftigt und freuen sich darauf, ihre Ergebnisse ab 10 Uhr einem interessierten Publikum in der Sparkasse an der Rosenstraße vorstellen zu können.

Auch in diesem Jahr werden die Projekte von den Unternehmen im Netzwerk Wirtschaft-Schule finanziert und praktisch gefördert. »Die aktuelle wirtschaftliche Lage hat sich in diesem Jahr auf die Teilnehmeranzahl ausgewirkt. Umso mehr freue ich mich, dass die verbliebenen Akteure mit so viel Motivation und Ideenreichtum mitwirken«, sagt Stella Eckl, die seit Mitte des Jahres Heike Kreienmeier als regionale Bildungskoordination abgelöst hat.

Die Objekte können im Nachgang in einer Ausstellung vom 16. Juni bis 6. Juli in der Kundenhalle der Sparkasse in Augenschein genommen werden.