Sonntag, Juli 21, 2024

Stadtradeln: Erneut positive Bilanz für Blomberg

Blomberg. Das diesjährige Stadtradeln ist beendet, die Daten sind ausgewertet und die Organisatoren zeigen sich zufrieden.

Laut einer Mitteilung der Stadt Blomberg konnte der Kreis Lippe die beeindruckende 1-Millionen-Kilometer-Marke knacken und erradelte insgesamt mit 5.089 Teilnehmern 1.067.931 Kilometer.

In Blomberg waren genau 100 Personen aktiv dabei. Diese haben, organisiert in elf Teams, über drei Wochen rund 25.400 Kilometer absolviert, was einer CO2-Einsparung von gut vier Tonnen entspricht.

Bürgermeister Christoph Dolle zeigte sich erfreut über das Ergebnis: »Es ist großartig zu sehen, wie viele Blomberger sich für das Stadtradeln begeistern konnten – trotz des unbeständigen Wetters. Gemeinsam haben wir einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz geleistet und gleichzeitig unsere Stadt aus einer neuen Perspektive entdeckt.«

Besonders hervorzuheben ist das Team von Phoenix Contact, das mit 7.203 Kilometern und 21 aktiven Radlern den ersten Platz belegte.

Im Vergleich mit den anderen Kommunen des Kreises Lippe landet Blomberg bei den Gesamtkilometern und auch bei den Kilometern pro Einwohner auf einem respektablen elften Platz.

Die Blomberger Bilanz für das Stadtradeln fällt einmal mehr positiv aus. Foto: adobe.stock.com – matho