Sonntag, Juli 21, 2024

Arbeiten zur Aufwertung des Weinbergwegs haben begonnen

Blomberg. Wie die Stadt Blomberg mitteilt, haben die Arbeiten zur Aufwertung des Weinbergwegs begonnen.

Während der Bauarbeiten sind die Fußwege in dem betroffenen Bereich gesperrt. Allerdings bleibt die Wegverbindung zwischen der Grundschule am Weinberg und dem Jugendzentrum bis zum Beginn der Sommerferien erhalten.

Der Weinbergweg – ein beliebter Bereich entlang der Stadtmauer – wird umfassend erneuert und verbreitert, um die Fußgängerfreundlichkeit zu verbessern und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

Diese Maßnahme ist Teil des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) Blomberg Innenstadt, das auch die touristische Aufwertung des »Philosophenwegs« umfasst.

Im Rahmen der Aufwertung werden Natursteinblöcke als Gestaltungselemente verwendet, um die Hangflächen zu sichern. Darüber hinaus ist die Erneuerung der Sitzmöblierung, die Anlage von Pflanzbeeten und das Pflanzen neuer Zierapfelbäume geplant.

Die historische Linde wird während der Arbeiten gesichert und für die Zukunft erhalten. Die Stadt Blomberg plant, die Arbeiten bis zur Kunstmauer am 4. August abzuschließen.

Bis zur Kunstmauer sollen die Arbeiten am Weinbergweg abgeschlossen sein. Foto: brink-medien